PORSCHE 911 REVEAL

Mapping, Lighting and sound - BERLIN 2018

As part of The Core. I was in charge of creating the visual part of the gala-show for the reveal of the new Porsche 911 in Berlin.

 

Within two weeks of preparation in conception and creation we realized the concept within two nights of rehearsal, integrating the Arkaos Mediaserver (Media Master Pro) into the timecode controlleld and programmed lighting-show of the Grand MA3 desk and were ready to take the 400 guests on a timetravel journey by  Hollywood-films, showing snippets of them where a Porsche was involved, to support and underline Dietmar Wunder as speaker on stage - who is the voiceover of the German James Bond and also the voice behind all Porsche commercial spots.


The entire project took us 2 weeks of planning, renderings, soundcreations and testruns to provide a timecoded mapping projection and lighting-show for the gala-dinner with a final audiovisual set that was integrating the first Porsche 911 from the early 1960s and the latest model on stage in a magic-illusion-like and breathtaking live-performance. The challenge with the integration of both cars was to hide them not only by cloth but also in combination with mapping projection on the screens in front of the cars and from the top in combination with lightsources that enabled us to light all scenes and the cars individually without disturbing eachother.  

Berlin based Lautwerfer GmbH was in charge of the entire technical solution on location and in combination with the smooth cooperation of agency Hundertsieben, this special night will be remebered. 

Als Teil des Projektions-Teams The Core. war ich verantwortlich für den visuellen Part der Gala-Show zur Enthüllung des neuen Porsche 911 in Berlin.


Innerhalb von zwei Wochen nach der Konzeption und Content-Erstellung haben wir das Konzept innerhalb von zwei Nächten nach der Probe umgesetzt und den Arkaos Mediaserver (Media Master Pro) in die Timecode-gesteuerte und programmierte Beleuchtungsshow der Grand MA3 integriert und waren bereit, die 400 Gäste auf eine Zeitreise durch Hollywood-Filme zu schicken. 

Gezeigt wurden Film-Sequenzen, in denen ein Porsche mit im Spiel war, Dietmar Wunder war als Sprecher der Show engagiert und neben seiner Synchronstimme des deutschen James Bond  auch die Stimme hinter allen Porsche-Werbespots.


Das gesamte Projekt benötigte 2 Wochen Planung, Rendering, Soundkreationen und Testläufe, um eine zeitcodierte Mapping-Projektion und eine Lichtshow für das Galadinner mit einem dem finalen audiovisuellen Setup bereitzustellen, das den ersten Porsche 911 aus den frühen 1960er Jahren und das neueste Modell auf der Bühne in einer magisch-illusionsartigen und atemberaubenden Live-Performance inszenierte.

 

Die Herausforderung bei der Integration beider Autos bestand darin, sie nicht nur durch Stoff zu verstecken, sondern auch in Kombination mit Mapping-Projektion auf den semitransparenten Screens vor den Autos und von oben in Kombination mit Licht auszuleuchten, ohne sich dabei gegenseitig zu zerstören.

Die Lautwerfer GmbH mit Sitz in Berlin war vor Ort für die gesamte technische Lösung verantwortlich. In Kombination mit der reibungslosen Zusammenarbeit der Agentur Hundertsieben blicke ich auf einen aufregenden und gelungenen Abend zurück.

GALLERY

THE GALA NIGHT

porsche-911-oldschool-by-The-Core
porsche-911-oldschool-by-The-Core
PORSCHE 911
PORSCHE 911

CREDITS

TEAM

CONCEPT: The Core. in collaboration with Lautwerfer 

LIGHTING DESIGN: Rick Kay, operated by Felix (Kombinat LUK)

VISUALS: Chris Noelle

SOUND: Max Lüfling

TECH SOLUTION: Lautwerfer

AGENCY: Hundertsieben