ENTSCHLEUNIGUNG SOLO EXHIBITION

In the beginning is speed – “ENTSCHLEUNIGUNG"

With its objective of highlighting interfaces between art, technology and science, ARTTEC has been a fixture of the Alpbach Technology Symposium since 2016. The programme is now presenting an alternating series of thematic, artistic and location-specific interventions, which creatively interpret and visualise this interdisciplinarity, in the foyer of Giefinggasse 4 in Vienna which had its premiere on November the 5th.

My approach of the subject of speed is transformed within the interactive Spiro-Table, a fusion of digital and analogue techniques. With the help of spirography and light painting I've worked on series of illustration and lightpainting photos and realtime-animations since 2015 to create 

moments of acceleration, deviation and self-control as a contrast to the trend towards AI standardization and our constantly faster-moving age.

Am Anfang steht die Geschwindigkeit – „ENTSCHLEUNIGUNG“

Mit dem Ziel, Schnittstellen zwischen Kunst, Technologie und Wissenschaft aufzuzeigen, ist ARTTEC seit 2016 fester Bestandteil des Alpbacher Techniksymposiums. Das Programm präsentierte nun eine wechselnde Reihe thematischer, künstlerischer und ortsspezifischer Interventionen, die in form einer 9monatigen Solo-Ausstellung meiner Arbeiten im Foyer des AIT WIen am 5. November Premiere hatte.

Meine Herangehensweise an das Thema Geschwindigkeit wurde mit interaktivem Spirografie-Tisch, einer Verschmelzung digitaler und analoger Techniken umgesetzt. Mit Hilfe von Spirografie und Lightpainting habe ich seit 2015 an Serien von Illustrationen und Lightpaintingfotos und Realtime-Animationen gearbeitet, um Momente der Beschleunigung, Abweichung und Selbstkontrolle als Kontrast zum Trend zur KI-Standardisierung und unserem immer schneller werdenden Zeitalter festzuhalten.

GALLERY

 
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/2