SPOTLIGHT FESTIVAL

100 STYLES OF TEXTURES

Transforming the dull concrete structure of the blind wall in the heart of Bucharest into a huge canvas related to the traditional manners of Romania was my first  intention for the theme. 

I started creating renderings and animations with Romanian textile motifs to be included in the live mapping performance, which was inspired by the anniversary of the Great Union Centenary, the countries main colors blue, yellow red and folk dance elements.

After working out the exact matching prjection o the blind concrete wall the performance turned into an ever changing structure, displaying deep tunnels of light orientating on the seven upscaled block-elements of the  buidlings architecture, pulsating and breathing textile structures in combination with traditional folk dancers in the lower third of the projection and traditional folk dance music underlining the show.

Over 100.000 spectors came by within the four live-nights, danced to the folk music and enjoyed the show with continuous positive feedback. what a great festival.

100 Styles of texture war meine audiovisuelle Live-Mapping Installation beim Spotlightfestival in Bukarest. Die großflächige Betonstruktur der Fassade im Herzen von Bukarestverwandelte sich in eine riesige Leinwand, die sowohl 3D Transformation als auch traditionelle Texturen des Landes und Bräuche aufgriff.

Ich begann damit, Renderings und Animationen mit rumänischen Textilmotiven zu erstellen, die später in die Live-Mapping-Performance integriert wurden, die vom Jahrestag der Hundertjahrfeier der Großen Union inspiriert wurde, die Hauptfarben des Landes Blau, Gelb, Rot kombiniert mit Tiefeneffekten und Volkstanz-Szenen.

Nach dem Anpassen des Mappings an die Architektur wurde die Performance zu einer sich ständig verändernden Installation, die tiefe Lichttunnel zeigte, die sich an den sieben hochskalierten Blockelementen der Gebäudearchitektur orientierten. Gefüllt mit pulsierenden und bewegenden textilen Strukturen in Kombination mit traditionellen Volkstänzern im unteren Drittel der Projektion und unterlegt mit traditioneller Volkstanzmusik untermalt die viertägige Performance und brachten so einige der 100.000 Zuschauer zum Tanzen.

GALLERY

 
1/1